Datum: 16.09.2022

Ausbildungsmessen

Nach der fast zweijährigen Zwangspause läuft in diesem Jahr wieder ein beinahe unbehinderter Betrieb von Ausbildungsmessen. Entsprechend viele Innungen haben vom Angebot des Fachverbandes Gebrauch gemacht und ihren Messeauftritt mit unserem Equipment professionalisiert.

Ausbildungsmessen

Egal ob Schulveranstaltung, Open-Air-Event, im feierlichen Rathaus oder in der Stadthalle: über 15 Veranstaltungen haben wir bis Beginn der Sommerferien begleitet. Im Spätsommer und Herbst folgen noch mindestens 12 weitere Messen und es werden sicher noch mehr! Noch sind unsere Ressourcen nicht verbraucht. Gerne unterstützen wir Ihre Innung bei Ihrem Event. Sprechen Sie Ihren Obermeister an.

Machen Sie mit!

Die Teilnahme an Messen lohnt sich für jeden Betrieb, der Ausbildungsplätze anzubieten hat. Dabei ist es gar nicht so wichtig, dass der Inhaber selbst vor Ort ist. Die aktuellen Auszubildenden oder ein Geselle, dessen Prüfung noch nicht so lang zurückliegt, sind in der Regel ebenso gute Ansprechpartner für die jungen Leute.

Aber auch wenn Ihnen eine direkte Teilnahme gar nicht möglich ist, bedeutet das nicht, dass Ihr Unternehmen unerwähnt bleiben muss. Der Fachverband bietet für jede Messe einen Messeflyer an, auf dem genau die Adressen der Ausbildungsbetriebe vor Ort zusammengefasst sind. Genauer ins Ziel kann eine Ansprache nicht treffen.

Doch das ist noch nicht alles. Auch auf der für jede Messe individuell erstellten Event-Seite wird die Adresse des eigenen Betriebes zusammen mit den Informationsvideos kommuniziert.