Datum: 02.11.2021

Bundesverband Metall veröffentlicht neue Richtlinie „Glas im Metallbauerhandwerk“

Der Werkstoff Glas ist untrennbar mit dem Metallbauerhandwerk verbunden. Glas wird in vielen Metallbaukonstruktionen z.B. in den Bereichen Dachdeckung, Fassade oder Absturzsicherung eingesetzt,  erfordert aber aufgrund seiner besonderen Eigenschaften genaue Kenntnisse.

Der Bundesverband Metall hat daher eine neue technische Richtlinie erarbeitet, die Metallbauer, Planer und Architekten bei Entwurf, Konstruktion und Montage von Bauteilen aus Glas unterstützt.

Die für den Glasbau relevanten technischen Regelwerke und die bauordnungsrechtlichen Anforderungen werden beschrieben und die im Bauwesen verwendeten Glaswerkstoffe im Hinblick auf ihre mechanischen Eigenschaften erläutert. Für die Verwendung von Glas im Bauwesen ist das wichtigste Regelwerk die DIN 18008, deren Inhalte und Regelungen in der Richtlinie ausführlich beschrieben werden.

Clubmitglieder können diese Richtlinie jetzt zum Vorzugspreis von nur 89 € netto erwerben.

Weitere Informationen finden Sie hier.