Datum: 20.07.2020

Metallsoftware NRW wird auf 2021 verschoben

Aufgrund der aktuell gültigen Hygienevorschriften sind wir leider gezwungen, die diesjährige Metallsoftware-NRW auf den 29. September 2021 zu verschieben.

Metallsoftware NRW wird auf 2021 verschoben

Die Metallsoftware ist ein wichtiges Branchentreffen im Herzen NRWs. Jedes Jahr kommen viele hundert Fachbesucher nach Oberhausen, um sich auf den neuesten Stand in Sachen Branchensoftware zu bringen. Doch in diesem Jahr ist alles anders und so müssen wir die Messe leider auf das nächste Jahr verschieben.

„Unter den gegebenen Umständen kann die Messe nicht funktionieren“, fasst Stephan Lohmann, Geschäftsführer des Fachverbandes Metall und Ausrichter der beliebten Fachmesse die Lage zusammen. Der Veranstaltungsort im TZU ist für sein Ambiente bekannt. Doch leider ist damit auch verbunden, dass eine ausreichende Belüftung nicht sichergestellt werden kann.

Auf der Softwaremesse treffen sich nicht nur Handwerker und Software-Hersteller. Auch untereinander wird die Plattform gern für den persönlichen und informellen Austausch genutzt. Doch wenn jeweils nur noch eine Handvoll Personen gleichzeitig anwesend sein darf, können genau diese Gespräche nicht mehr stattfinden.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr und werden frühzeitig über die Messe unter http://metallsoftware-nrw.de informieren.