News-Artikel Ausgabe

2. Projekttreffen in Garching bei München

Das 2. Projekttreffen in Garching bei München stellt Weichen für die Installierung der DigiWorldMetall.

Am 05.11.2018 traf sich das gesamte Projektteam in Garching bei München, um sie systematischen Anforderungen an die DigiWorldMetall - Vernetzte interaktive Learning-World des Metallhandwerks zu präzisieren und final abzustimmen. Gastgeber war dieses Mal der Fachverband Metall Bayern, der die Verbundpartner in den Räumen des Ausbildungszentrums Garching willkommen hieß.

Bereits im August wurden im Rahmen eines Workshops (DigiWorldMetall Workshop am 07. und 08.08.2018 in Essen) von den Projektmitgliedern und unter Moderation eines Fachexperten ein Anforderungsprofil erarbeitet, welches die Entscheidungsgrundlage für das aktuelle Projekttreffen darstellte. In dem erarbeiteten Anforderungsprofil flossen die Ergebnisse aus der quantitativen und qualitativen Umfrage ein, in der die Innung und die Mitgliedsbetriebe aufgefordert waren ihre bisherigen Erfahrungen zum digitalen Lernen und ihre Wünsche an die DigiWorldMetall mitzuteilen.

Auf dem 2. Projekttreffen wurden die technischen Funktionen der digitalen Lern- und Kommunikationsplattform sowie auch der bisherige Projektverlauf, der aktuelle Projektstatus und die zukünftige Vorgehensweise thematisiert. Gemeinsamer Tenor ist, dass das Projekt auf einem sehr guten Weg ist und man optimistisch der Installierung der DigiWorldMetall im Frühjahr 2019 entgegenblickt.

Bis dahin müssen die rechtlichen Rahmenbedingungen geprüft und ein passendes Gesamtsystem gefunden werden. Hierbei gilt es, einen kompetenten Dienstleister zu identifizieren, mit dem sich die Lern- und Kommunikationsplattform gemeinsam entwickeln und technisch umsetzen lässt.

Wir halten Sie weiterhin auf dem Laufenden!