News-Artikel Ausgabe

Ausbildungsbetriebe des Jahres ausgezeichnet

NRW-Betriebe gehören zu den Preisträgern auf dem Bundesobermeistertag in Berlin. Rund 120 Gäste sind auf Einladung des Bundesverbandes Metall am 05.07.2019 auf dem Bundes-obermeistertag in Berlin zusammengekommen, um sich neue Impulse für ihre Innungsarbeit zu holen. Neben spannenden Fachvorträgen zum Thema IT Sicherheit, Entbürokratisierung, FachkräfteEinwanderungsgesetz etc. stand das Netzwerken unter Kollegen im Vordergrund.

v.r.n.l.: Thomas Hürner, Claudia Hürner (beide Schlosserei Hürner), Michael Bussmann (Krampe Fahrzeugbau GmbH in Coesfeld), Michael Winterhalter (BVM-Vizepräsident), Diether Hils (Leiter Berufsbildung BVM)

Während der Veranstaltung konnten bereits zum zehnten Mal in Folge Betriebe ausgezeichnet werden, deren Lehrlinge im praktischen Leistungswettbewerb im Bundesfachzentrum in Northeim in ihrem jeweiligen Fachbereich gewonnen haben. Mit der Ehrung setzt der Verband ein Zeichen für erstklassige Ausbildungsbetriebe und ihre engagierten Ausbilder. Zu den Preisträgern gehörten in den Fachrichtungen Metallbauer-Nutzfahrzeugbau und Feinwerkmechaniker-Zerspanungstechnik auch zwei Betriebe aus Nordrhein-Westfalen.

Auszeichnung der Ausbildungsbetriebe des Jahres 2018:

  • Fachrichtung Metallbauer – Metallgestaltung:
    Schlosserei Hürner, 90556 Cadolzburg
     
  • Fachrichtung Metallbauer – Nutzfahrzeugbau:
    Krampe Fahrzeugbau GmbH, 48653 Coesfeld
     
  • Fachrichtung Zerspanungsmechaniker-Frästechnik:
    Firma Erich Uhe GmbH, 30966 Hemmingen
     
  • Fachrichtung Feinwerkmechaniker – Zerspanungstechnik:
    Werkzeugbau Otto Huss GmbH, 58849 Herscheid

Vizepräsident Michael Winterhalter dankte den Siegern in seiner Laudatio für ihr dauerhaftes Be-mühen um eine hohe Ausbildungsqualität in ihren Betrieben. „Zu der hervorragenden Leistung, die Ihr Lehrling auf der Deutschen Meisterschaft in Northeim erbracht hat, haben Sie als Ausbildungs-betrieb maßgeblich beigetragen und können zu Recht stolz darauf sein“ betonte Winterhalter. Persönlich vor Ort waren Herr und Frau Hürner von der Kunst- und Bauschlosserei Thomas Hürner in Cadolzburg sowie Ausbildungsleiter Thomas Bussmann von der Krampe Fahrzeugbau GmbH im westfälischen Coesfeld.