News-Artikel Ausgabe

Handwerkszeichen in Gold

Im Rahmen der Mitgliederversammlung verlieh Handwerkspräsident Hans-Peter Wollseifer das Handwerkszeichen in Gold an BVM-Präsident Erwin Kostyra.

Lübeck, 3. April 2019. In seiner Laudatio unterstrich Wollseifer das unermüdliche Engagement Kostyras für die Berufsbildung im Metallhandwerk. Hier hat Kostyra wichtigste Anliegen des Metallhandwerks in die nationalen sowie – als Präsident der Europäischen Metall Union – in die Europäische Ebene getragen. Kostyra hat sich auch – trotz vieler Widrigkeiten im Nachgang der deutschen Wiedervereinigung – für das Zusammenwachsen der Metallhandwerke aus beiden deutschen Staaten engagiert.

Als vorbildlicher Unternehmer ist Kostyra durch seine Denk- und Arbeitsweise ein Vorbild für den Berufsnachwuchs. Er ist Beispiel gebend für die Entscheidung, eine Ausbildung im Handwerk zu beginnen, betonte Hans-Peter Wollseifer, Präsident des Zentralverbandes des Deutschen Handwerks (ZDH).