Schweißaufsichtspersonen 19.02.2019

2-Tagesschulung

Nr. 19021901

Basiswissen für Schweißaufsichtspersonen

SAP - Grundlegende Forderung der EN 1090, EXC 2
Das Seminar richtet sich an Schweißaufsichtspersonen und Metallbaumeister, die erforderliche Kenntnisse der Schweißtechnik erwerben möchten, um qualifiziert die Schweißaufsicht in einem metallverarbeitenden Betrieb ausüben zu können. Grundlegende Forderungen der EN 1090, EXC 2 werden dabei erfüllt. 

Sachverständige haben die Möglichkeit, ihre Kenntnisse in der Schweißtechnik aufzufrischen. Sie können nach Abschluss des Seminars beurteilen, welche Anforderungen an Schweißaufsichtspersonen gestellt werden, um als SAP zu fungieren.


Zielgruppe
Sachverständige für Metallbau, Metallbaumeister/innen, Meisterschüler/innen, Schweißaufsichtspersonen


Inhalte

  • Schweißprozesse und Ausrüstung
  • Werkstoffkunde und Werkstoffprüfung
  • Qualitätsanforderungen

Besonderheiten

Dieses Seminar ist für Sachverständige nach § 17 der Mustersachverständigenordnung (MSVO) auf ihre Fortbildungsverpflichtung anrechenbar.

Anmeldeschluss: 06.02.2019

Dozent

Dipl.-Ing.

Rainer Böddecker

Technischer Berater Bundesverband Metall

19. - 20.02.2019

08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Veranstaltungsort

Bundesverband Metall

Huttropstraße 58 · 45138 Essen

Veranstalter

WBG mbH

Kosten

pro Teilnehmer:    498,– € *