AGB / VOB / Werkverträge

  • AGB / VOB / Werkverträge

    Der Bundesverband Metall stellt neu überarbeitete Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) für die Betriebe des Feinwerkmechanikerhandwerks (Stand 09.2016) zum Download zur Verfügung. Diese AGB sind für die Vertragsbeziehung zwischen Unternehmern (B2B) geeignet und nicht zur Verwendung gegenüber Verbraucherinnen und Verbrauchern (B2C). Ob durch diese AGB die Interessen des einzelnen Betriebs zutreffend berücksichtigt worden sind, muss jeder Betrieb eigenverantwortlich entscheiden. Die AGB müssen gut leserlich angeboten werden.Paragraph

    Die AGB für Metallbaubetriebe sind überarbeitet und stehen nun als Download zur Verfügung. Es wird sie erstens im Vertragsverhältnis B2B und zweitens für die Mitgliedsbetriebe geben, die mit Verbrauchern Verträge schließen (B2C). Im B2B-Bereich ist es Standard, die jeweils aktuelle VOB/B zu vereinbaren. Im B2C- Bereich sollten neben den AGB speziell für diesen Kundenkreis konzipierte Verträge bzw. Vertragsmuster genutzt werden: Kostenlos ist der von Haus und Grund (= Eigenheime) und den Handwerksverbänden entwickelte Bauvertrag für die Beauftragung von Handwerkerleistungen.

    Achtung: Das Baurecht wird sich zum 01.01.2018 nachhaltig verändern. Bitte achten Sie auf unsere Veröffentlichungen.

    Haftungsausschluss: Obwohl die Rechtsprechung für vorformulierte Vertragswerke immer neue Hürden aufbaut, bemühen wir uns ständig, die neueste Rechtsprechung in unsere Formulierungsbeispiele aufzunehmen. Dennoch müssen wir ausdrücklich darauf hinweisen, dass wir für die Rechtmäßigkeit unserer Vorschläge für Vertragsbedingungen und AGB keine Gewähr übernehmen können.

    Stand: Oktober 2018

  • Download

    Für die Mitglieder des Fachverbandes Metall NW haben wir eine Vielzahl von weiteren Hilfen bereitgestellt. Bitte melden Sie sich nebenstehend an!