Suche

BAM aktiv Espelkamp

Interessierte Jugendliche konnten sich vom 01.-03. Juni auf der BAM aktiv im Bürgerhaus Espelkamp über die vielzähligen regionalen Ausbildungsmöglichkeiten informieren.

An 3 Tagen wurde den Jugendlichen eine spannenden Einblick in das Metallhandwerk gewährt. Statt grauer Theorie gab es praktische Übungen zum Mitmachen: mit Schweißtrainer, Faltelefanten und selbsterstellten Flaschenöffnern. Für einen Großteil der jungen Besucher war es der erste Kontakt mit diesem Werkstoff und dank der Interaktion konnte auch bei vielen von Ihnen das Interesse für eine metallhandwerkliche Berufsausbildung geweckt werden.

Die Situation für die ausbildenden Betriebe ist nach wie vor äußerst schwierig. ”Gerne unterstützen wir als Fachverband Metall NW unsere Mitgliedsinnung nicht nur – aber gerade auch besonders – bei der Akquise von zukünftigen Fachkräften, so wie hier in Ostwestfalen”, erklärte Stephan Lohmann im Rahmen der BAM aktiv.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Neu auf dem MetallCampus

Unterstützung – sofort und digital! Auf dem MetallCampus sind die digitalen Angebote des nordrhein-westfälischen Metallhandwerks gebündelt. Viele Angebote sind für die

Weiterlesen »
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation