Suche

Erfolg ist planbar

Heute stehen die metallhandwerklichen Unternehmen nicht mehr vor der Frage, ob sie eine in die Zukunft gerichtete Planung erstellen, sondern lediglich, wie sie diese erstellen und für ihren betrieblichen Alltag nutzen können.

Für die meisten metallhandwerklichen Unternehmen existieren mittlerweile erprobte und anerkannte Planungsverfahren für den Ertrag und die Zahlungsfähigkeit. Zwei davon stellen wir hier vor.

Inhalte

  • Unternehmensplanung – Was soll das?
  • planbare Kosten
    Mieten, Steuern, Versicherungen, Kfz, Afa, Leasing, Zinsen, …
  • errechenbare Kosten
    Personalkosten, …
  • geplante Umsätze
  • Ertrags- und Liquditätscontrolling

Anhand einer beigefügten Exceldatei können Sie die einzelnen Schritte der Planung mitverfolgen.

29. Januar und 03. Februar 2024

Das könnte Sie auch interessieren:

sicherschweissen.de

Mit der Initiative „SICHER SCHWEISSEN“ bindet die BGHM Bund, Länder, DGUV, Unfallversicherungsträger, Sozialpartner, Fachkreise der Hersteller und Anwender sowie Wissenschaft

Weiterlesen »
Warenkorb
Scroll to Top

Anmeldung

Navigation