Suche

Erfolgreiche Berufsorientierung

Gleich drei mal unterstützten die Berater des Fachverbandes Metall NW in der vergangenen Woche regionale Innungen bei der Berufsorientierung. In Kerpen, Münster und Köln  kam dabei mit dem Schweißsimulator ein echter Publikumsmagnet zum Einsatz.

Viele der jugendlichen Interessenten konnten hier erstmalig an das Metallhandwerk heran geführt werden. In Münster wurde das Spektrum noch um den Cobot erweitert, wodurch den Jugendlichen ebenfalls die Möglichkeiten der Feinwerkmechanik präsentiert wurden.

Allen Veranstaltungen gemein ist, dass nicht nur eine hohe Frequenz am Stand vorherrschte, sondern auch gute, individuelle Gespräche geführt werden konnten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Neu auf dem MetallCampus

Unterstützung – sofort und digital! Auf dem MetallCampus sind die digitalen Angebote des nordrhein-westfälischen Metallhandwerks gebündelt. Viele Angebote sind für die

Weiterlesen »
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation