Suche

Fachkräfte aus Vietnam

Lernen Sie neue Praxiswege der Fachkräftegewinnung in der Metallverarbeitung kennen – mit virtuellem Fachkräfte-Speed-Dating.

Das Projekt „Partnerschaftliche Ansätze für entwicklungsorientierte Ausbildungs- und Arbeitsmigration“ (PAM) wird im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) von der Deutschen Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH in den Ländern Ecuador, Nigeria und Vietnam umgesetzt, und arbeitet an Lösungen für die globale Herausforderung des steigenden Fachkräftemangels. Angelehnt an den deutschen Standard bildet PAM junge Menschen in Vietnam im Bereich Metallverarbeitung aus. Im Juli 2023 ist die Ausbildung geschafft und PAM unterstützt die jungen Fachkräfte dabei, in Vietnam eine gute Beschäftigung zu finden oder sich mit Arbeitgebern in Deutschland zu vernetzen und sich auf eine Migration vorzubereiten.

Am 18. Juli haben Sie die Möglichkeit, gleich mehrere junge Talente der Metalltechnik in der Spezialisierung Zerspanungstechnik aus Vietnam kennenzulernen! In virtuellen Gesprächsräumen werden Sie mit den einzelnen Bewerbern zusammengebracht und haben 20 Minuten Zeit für ein kurzes Kennenlernen. Danach geht es direkt weiter zum/zur nächsten Bewerber*in.

Bei Interesse, melden Sie sich einfach unter nachfolgendem Link an: https://events.pam-partnerships.org/virtuelles-fachkraefte-speed-dating/

Wer bewirbt sich?

  • 8 Personen (2 Frauen; 6 Männer)
  • Alter: 19 – 25 Jahre
  • Ausbildungsabschluss im Juli 2023: „Metal Cutting Technician – Intermediate Level“ vergleichbar mit dem deutschen Abschluss „Fachkraft der Metalltechnik in der Spezialisierung Zerspanungstechnik“
  • Sprachniveau: aktuell ca. A2 (bis Juli finden noch die Kurse für A2/B1 statt und nach Juli folgenden Intensivsprachkurse)

Was wird von Ihnen als Arbeitgeber erwartet?

  • Am 18.7. können Sie die Bewerber und Bewerberinnen unverbindlich online kennenlernen
  • Vorgesehen sind 20-minütige Gespräche  
  • Nach Anmeldung über diesen Link https://events.pam-partnerships.org/virtuelles-fachkraefte-speed-dating/ erhalten Sie die Lebensläufe Ihrer GesprächspartnerInnen
  • Bei Bedarf steht ein Dolmetscher bei den Gesprächen zur Verfügung
  • Wenn die Gespräche für Sie erfolgreich waren, kann ein weiteres Gespräch mit einzelnen Bewerbern oder auch weitere Gespräche mit weiteren KandidatInnen organisiert werden.
  • Anschließend wird die Projektleitung der GIZ mit Ihnen über die nächsten Schritte sprechen, falls Sie eine Bewerberin/einen Bewerber einstellen möchten.

Welche Kosten kommen auf Sie zu?

  • Die Online-Gespräche sind kostenlos. 
  • Wenn Sie eine Bewerberin/einen Bewerber einstellen, übernehmen Sie die Reise- und Flugkosten (1.000-2.000 Euro), sie tragen die Kosten, die im beschleunigten Fachkräfteverfahren anfallen (411 €) und Sie unterstützen beim Finden einer Wohnung in der Nähe Ihres Unternehmens
  • Für Ihr Team wird die GIZ eine interkulturelle Vorbereitung anbieten, um die Integration der neuen Kollegin/des neuen Kollegen ins Team zu unterstützen.

zurück zur Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren:

Erfolgreich verhandeln

Erfolgreich verhandeln heißt, die eigenen Ziele schneller und sicherer zu erreichen. Verhandlungen sind im Arbeitsalltag allgegenwärtig: Wir verhandeln mit Kunden,

Weiterlesen »
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation