Suche

Unternehmerreise Automotive Belgien

Die Südwestfälische Industrie- und Handelskammer zu Hagen (SIHK) bietet mit Unterstützung der Deutsch-Belgisch-Luxemburgischen IHK und dem Unternehmerverband Agoria vom 12. bis 13. Juni 2023 eine Unternehmerreise für Automobilzulieferer nach Belgien an.

Im Mittelpunkt steht der Besuch der Audi e-tron Produktionsstätte in Brüssel (https://www.audi.com/de/company/profile/locations/belgium.html), der Zulieferbetriebe TennecoAlro und Materialise  in Sint-Truiden sowie des Technologiezentrums SIRRIS.

Die Teilnehmer erhalten so einen Einblick in die Einkaufspolitik der Unternehmen als auch in den technischen Produktionsprozess. Gespräche mit Clustern und Branchenexperten bieten zudem einen Überblick über aktuelle Entwicklungen auf dem belgischen Automobilmarkt.

Zu den belgischen Stärken zählen neben Chemie, Biopharma und künstlicher Intelligenz vor allem die Digitalisierung und die Fertigung von Elektro-, Brennstoffzellen- und Hybridfahrzeugen. Zudem gibt es in eine starke und innovative Startup-Szene.

Der Preis für die Teilnahme am Fachprogramm beträgt 450,00 € pro Person. Die individuellen Reise- und Verpflegungskosten (Fahrt mit dem eigenen Pkw, Hotel in Leuven, Abendessen 12. Juni) trägt jeder Teilnehmer selbst.

Für weitere Informationen bitte hier klicken

Das könnte Sie auch interessieren:

Neu auf dem MetallCampus

Unterstützung – sofort und digital! Auf dem MetallCampus sind die digitalen Angebote des nordrhein-westfälischen Metallhandwerks gebündelt. Viele Angebote sind für die

Weiterlesen »
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation