Suche

Das Hinweis­geber­schutz­gesetz

Im Juli 2023 ist das sogenannte Whistleblower-Gesetz in Kraft getreten. Betriebe sind gehalten, bis Ende 2023 Meldestellen einzurichten, um Hinweisgebern die Möglichkeit zu geben, Missstände im Betrieb zu melden.

Erfahren Sie, welche Voraussetzungen die Meldestelle erfüllen muss, wie Sie mit Hinweisen umgehen, welche Rechte ein Hinweisgeber hat, kurz die Risiken und Nebenwirkungen dieses Gesetzes.


Zielgruppe

Inhaber /Führungskräfte / Mitarbeiter der Personalabteilung / QM-Beauftragte


Für Mitglieder kostenfrei

Referentin: Ass. jur. Friederike Tanzeglock

Datum

15. Mrz 2024
Abgelaufen!

Uhrzeit

12:00 - 13:00

Standort

Webinar
Internet
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation