Suche

Sichtprüfung nach DIN EN 1090 und Schweißunregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817

Gemäß DIN EN 1090 müssen zertifizierte Hersteller von Stahl- und Aluminiumtragwerken im Rahmen ihrer Dokumentations- und Prüfpflicht eine 100 %-Prüfung aller ausgeführten Schweißungen erbringen. Die Sichtprüfung stellt ein unkompliziert anwendbares Verfahren aus dem Bereich der Werkstoffprüfung dar.

Inhalt:
  • Einführung in das Thema Sichtprüfung
  • Vorstellung von Methoden für die Sichtprüfung
  • Vermitteln von Durchführung der Sichtprüfung nach Norm
  • Schweißunregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817
  • Praktische Übungen
  • Erläuterung von der Durchführbarkeit im Betrieb
  • Dokumentationsmöglichkeiten
Zielgruppe:

Metallbaumeister / Schweißaufsichten / Schweißer / QM-beauftragte Mitarbeiter 

Anmeldeschluss:

08.08.2024

 
Besonderheiten:

Die Teilnehmerzahl ist auf 8 Personen begrenzt

Referent: Dipl.-Ing. (FH) Uwe Wessel

Sichtprüfung nach DIN EN 1090 und Schweißunregelmäßigkeiten nach DIN EN ISO 5817

Wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen wollen, dann melden Sie sich bitte über das folgende Formular an. 

Datum

15. Aug 2024

Uhrzeit

09:00 - 17:00

Standort

Fachverband Metall NW
Ruhrallee 12, 45138 Essen
Warenkorb
Nach oben scrollen

Anmeldung

Navigation

Teilnahmebedingungen

Der Fachverband Metall NW verlost unter den teilnehmenden Mitgliedsbetrieben 10 Exemplare des Buchs „Milliardengrab Technischer Vertrieb?” von Ulrich Dietze. An der Verlosung nimmt jeder Teil, der seinen Namen, seine postalische Adresse sowie seine E-Mail-Adresse bis zum Einsendeschluss am 30.09.2024 zusendet. Dies kann über das Formular auf dieser Website oder per E-Mail an fvm@metallhandwerk-nrw.de mit dem Betreff “Verlosung Milliardengrab technischer Vertrieb” geschehen.

Die 10 Gewinner werden unter den Teilnehmenden durch Los ermittelt. Sie werden per E-Mail über den Gewinn informiert. Aus logistischen Gründen werden die Post-Adressen der Gewinner an den Autor Ulrich Dietze c/o DV Deutsche Vertriebsberatung GmbH, Johannes-Flintrop-Straße 58c, 40822 Mettmann, weitergegeben, der diese Adressen für den Versand der Gewinne verwendet und speichert. Soweit es sich um personenbezogene Daten handelt, erfolgt die Verarbeitung und Speicherung auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Daten werden 1 Jahr nach Abschluss des Gewinnspiels gelöscht. Die Gewinner haben das Recht, Auskunft über die Verarbeitung ihrer Daten sowie Berichtigung oder Löschung ihrer Daten zu verlangen. Weiterhin steht ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung ihrer Daten zu.

Weiterhin bin ich mit der Speicherung meiner Daten im Rahmen des Gewinnspiels einverstanden. Die <a href=”/datenschutz”>Datenschutzerklärung</a> habe ich gelesen und akzeptiert.